Allgemeine Geschäftsbedingungen

 der Buchhandlung Bücherstübli  

 

  1. Geltung
    Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für alle Leistungen der Buchhandlung Bücherstübli und werden mit Erteilung des Auftrages anerkannt.
  2. Preise
    Bei Büchern und anderen Verlagserzeugnissen deutscher Verlage werden die Preise von den Verlagen festgesetzt und unterliegen der Preisbindung. Skonti und auf der Rechnung nicht verzeichnete Nachlässe können daher nicht gewährt werden. Preisänderungen und Irrtum sind vorbehalten.
  3. Lieferung
    Die Gefahr geht auf den Käufer über, sobald die Sendung an die den Transport ausführende Person übergeben worden ist. Rücksendungen ohne ausdrückliche Zustimmen werden nicht anerkannt. Lieferungen zur Ansicht müssen bei der Bestellung ausdrücklich vereinbart sein.
  4. Widerrufsbelehrung
    Widerrufsrecht
    Sie haben das Recht den Kaufvertag innerhalb von 14 Tagen ab Erhalt der Ware zu widerrufen. Bei Zeitschriften haben Sie ein Widerrufsrecht innerhalb von 14 Tagen nach Erhalte der schriftlichen Widerrufsbelehrung. Der Widerruf bedarf keiner Begründung Der Widerruf muss schriftlich erklärt oder durch Rücksendung der Ware ausgeübt werden. Zur Wahrung dieser Frist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs (Datum des Poststempels).
    Bei Rücksendung beschädigter oder benutzter Ware behalten wir uns vor Die Wertminderung (Beschädigung) der Ware ersetzt zu verlangen, die über eine bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme hinausgeht, sowie den Wert der Nutzung der Ware zu verlangen. Ersatzansprüche werden mit einem gegebenenfalls bereits gezahlten Kaufpreis verrechnet. Im Falle von versiegelten CD-ROM erlischt das Widerrufsrecht, wenn die Ware geöffnet wurde.
    Der Widerruf kann schriftlich oder auf einem anderen dauerhaften Datenträger oder per E-Mail oder durch einfache Rücksendung der Ware erklärt werden Der Widerruf ist an folgende Anschrift zu richten:
    Buchhandlung Bücherstübli, Wallstraße 30, 79761 Waldshut, Tel: 07751/1816

    Folgen des Widerrufs
    Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

    Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

    Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren.

    Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

  5. Zahlungen
    Die Rechnungen sind 10 Tage nach Erhalt zur Zahlung fällig.
  6. Zahlungsverzug:
    Wenn der Käufer seinen Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommt, insbesondere Schecks oder Lastschriften nicht eingelöst werden, sind wir berechtigt, die gesamte Restschuld fällig zu stellen.
  7. Zeitschriften
    Die Lieferung erfolgt in der Regel direkt vom Verlag. Der Bezug von Zeitschriften versteht sich fortlaufend bis zur Kündigung, auch über den jeweils berechneten Zeitraum hinaus. Bei Zeitschriften kann eine Kündigung nur jeweils zum Jahresende erfolgen und muss drei Monate vor Ablauf des Jahresabonnements bei uns eintreffen Kündigungen werden von uns schriftlich bestätigt. Die Bezugsgebühren sind im voraus fällig. Zeitschriften sind bei Erhalt der Rechnung zahlbar auch wenn der vorhergehende Jahrgang noch nicht vollständig erschienen ist. Sollte Ihre Zahlung ausbleiben, gilt dadurch das Abonnement nicht als gekündigt. Abonnementbeginn, Laufzeit, Reklamationshandhabung und – fristen, insbesondere eine eventuelle Nachlieferung fehlender Hefte oder Beilagen, unterliegen den jeweiligen Verlagsbedingungen. Bei deutschen Zeitschriften beträgt die Reklamationsfrist in er Regel 3 Monate.
  8. Subskriptionswerke
    Bei Subskriptionswerken verpflichtet der Kauf eines Bandes zur Abnahme des Gesamtwerkes, da als zusammengehörig bestellt. Ein Rücktritt des Bestellers ist daher nicht möglich.
  9. Eigentumsvorbehalt
    Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises im Eigentum des Verkäufers.
  10. Datenschutz
    Eine Übermittlung personenbezogenen Daten an Dritte findet nicht statt.
  11. Erfüllungsort und Gerichtsstand
    Erfüllungsort und Gerichtsstand für beide Teile ist Waldshut.
  12. Sonstiges
    Sollten eine oder mehrere der vorstehenden Bestimmungen unwirksam sein oder werden, so wird davon die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht betroffen. Abweichende Bedingungen müssen ausdrücklich schriftlich vereinbart werden.